Was gibts neues bei InaMia?

Jetzt fang ich schon wieder damit an, das ich so lange nichts von mir hören lassen habe, es mir leid tut, ich hoffe, das noch jemand hier trotzdem sich für meine Sachen interessiert,…

Eine richtige Erklärung hab ich dafür aber auch nicht, irgendwie fehlte mir in letzter Zeit einfach die Lust und die Muße für schöne Fotos, Rezepte zu protokollieren und das letztendlich in Texte zu verwandeln… Aber jetzt, wo überall die Erdbeer-Buden und Felder wieder geöffnet haben und ich nicht genug von diesen hübschen, roten Beerchen bekommen kann, merke ich, das ich Lust habe, sie hübsch ins Bild zu drapieren, feine Sachen zu backen und zu meiner Nachback- und Nachkochliste wieder zuleibe zu rücken.

Ein paar Dinge hab ich noch in petto, wo ich mich in letzter Zeit dann doch zu Fotos aufraffen konnte. Als erstes möchte ich euch die wundervollen Sofakissen präsentieren, die ich einer lieben Freundin zum Geburtstag genäht habe und auf die ich schon ein bisschen stolz bin 😉

Bunte Sofakissen Vorderseite

Bunte Sofakissen Rückseite

Und so kam es dazu: Sie ist ein totaler Fan vom Design von PIP ist und im Schlafzimmer findet man auch schon Kissen, eine Tagesdecke,…. Ins grüne Wohnzimmer fand sie die Kissen allerdings nicht so passend, deswegen hat sie leichtsinnig in meiner Gegenwart geäußert, wie fein es doch wäre, so Kissen mit mehr grün zu haben. Und schon wurde ich hellhörig, hab meinen Stoff-Fundus geplündert und bin in meinen Lieblings-Stoffladen getigert und schon hatte ich eine bunte Auswahl zusammen.

Sofakissen Stapel

Dann noch einen Tag lang die Nähmaschine zum glühen gebracht und am Schluss war ich mal wieder super knapp vor der Party fertig, das nennt man dann wohl Last Minute, so das es nicht mal mehr für Fotos gereicht hat, die hab ich dann ein paar Tage später vor Ort schnell mit dem Handy gemacht. Und eigentlich wollte ich sie auch garnicht mehr herschenken, sondern lieber mit ihnen durchbrennen, denn ich habe mich sowas von verknallt 🙂

Aber ich bin dann ja doch eine brave Freundin und statt mit den Kissen nach Vegas zu fliegen, hab ich sie mit einer Schleife schick herausgeputzt und wir sind zur Party gefahren. Und schon sind sie mir untreu geworden und schmücken jetzt ein fremdes Sofa… Aber das macht nichts, denn ich habe schon wieder neuen Stoff gekauft und bald ziehen hier auch Kissen ein, die dann ganz allein meine sind 🙂

Sofakissen

Advertisements
Hinterlasse einen Kommentar

Ein Kommentar

  1. Rosalinde

     /  April 21, 2014

    Hallo Ina Mia,
    gerade habe ich beim Stöbern Deine wunderschönen Kissen entdeckt. Sie sind ausgesprochen hübsch!!! Besonders schön finde ich den eingesetzten Rand und deshalb habe ich beschlossen, dass so auch meine neuen Kissen für die Gartenbank aussehen sollen. Obwohl ich genau hingesehen habe, ist mir allerdings noch nicht ganz klar ob Du den Rand von innen eingesetzt hast oder ob das wie eine Art Einfassung (z.B. bei Patchworkdecken) genäht ist? Und wie funktioniert das mit den Ecken? Oder gibt es dafür einen Begriff oder irgendwo gar eine Anleitung? Ich würde mich sehr freuen wenn Du mir an dieser Stelle evtl. weiterhelfen könntest und danke Dir schon mal im Vorhinein.
    Liebe Grüße
    Rosalinde

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: