19. Dezember: Mango-Punsch

19. Dezember

Nach dem Weihnachtspunsch, den euch Heike vorgestellt hat und dem Heißen Himbi habe ich heute nochmal ein absolutes easy-peasy Weihnachtsgetränk für euch! Ich mag ihn ganz gern, weil er nicht so süß ist bzw. die Süße mit einer fein-fruchtigen Säure ausgleicht.
Vielleicht habt ihr in den letzten Tagen vor Weihnachten oder an den Feiertagen Lust und Zeit, ihn auszuprobieren!

Mango-Punsch

Zutaten:
1 Teil Weinbrand od. Rum
2 Teile Wasser
3 Teile Mango-Saft
1 Zimtstange
Zucker nach Geschmack

Mango-Punsch mit Zimt

Gib den Alkohol zusammen mit Wasser, Saft und der Zimtstange in einen Topf und erhitze sie (nicht kochen lassen). Schmecke den Punsch dann mit Zucker ab (ich nehme auf 2 Tassen 1 EL Zucker). Und schon kannst du die Tasse mit warmem Punsch einer frierenden Person in die Hände drücken und ihr ein Lächeln ins Gesicht zaubern!

Advertisements
Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare

  1. Sowas Aehnliches schnabuliere ich zur Zeit auch gerne 🙂 Allerdings mit Orangen- und Mangosaft zu gleichen Teilen. Deine Variante werde ich mal am Wochenene probieren.

    liebe Gruesse,
    Persis

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: