17. Dezember: Weihnachtspunsch

Zum Start in die letzte Woche vor Weihnachten habe ich heute wieder eine tolle Bloggerin hier zu Gast. Und zwar Heike vom Blog relleoMein, auf dem es nicht nur super lecker Rezepte gibt, sondern auch tolle D.I.Y.-Anleitungen und superhübsche Fotos. Und ich freue mich sehr, dass sie hier mit dabei ist! Übrigens hat sie auf ihrem Blog selbst auch einen Adventskalender, schaut doch mal bei ihr vorbei!
17. Dezember
Bei mir gibt es heute wieder Rezept für ein weihnachtliches Getränk. Diesmal ein alkoholfreies Rezept, das Du den lieben Autofahrern auf deiner Weihnachtsparty anstelle von Glühwein servieren kannst.
Weihnachtspunsch1
Zuerst kochst Du einen Liter starken schwarzen Tee. Dann presst Du ungefähr 6 Mandarinen aus, so dass Du 100 ml Mandarinensaft hast. Den Mandarinensaft, 80 ml Grenadinesirup, den Saft einer halben Zitrone, eine Zimtstange und 4 Nelken gibst Du zusammen mit dem schwarzen Tee in einen Topf und lässt alles eine Viertel Stunde bei kleiner Temperatur ziehen. Der Weihnachtspunsch sollte nicht mehr kochen, da er sonst bitter wird.
WeihnachtspunschRezept
Du kannst den Weihnachtspunsch auch verschenken, einfach drei Teelöffel schwarzen Tee in eines Tütchen füllen, die Nelken und den Zimt in ein anderes.  In eine kleine Flasche gibst Du den Grenadinesirup und den Saft. An die Flasche knotest Du die beiden Tütchen fest. Dann druckst Du dir das Rezept aus und fertig ist ein kleines Mitbringsel für die nächste Adventsparty.
Advertisements
Hinterlasse einen Kommentar

4 Kommentare

  1. relleoMein

     /  Dezember 17, 2012

    Guten morgen Carina! Vielen Dank für deine lieben Worte…hach so könnte jeder Montag beginnen 🙂 Ich freu mich sehr das ich bei deinem Adventskalender dabei sein darf….ich wünsch Dir einen wundervollen Wochenstart…LGH

    Antwort
  2. Ich mag Grenadine. Die Kombination mit schwarzem Tee und Mandarinensaft klingt sehr lecker 🙂

    Antwort
  1. 19. Dezember: Mango-Punsch « Leckerschmeckerzuckerbäcker

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: