13. Dezember: Zimt-Sahne-Plätzchen

13. Dezember

Heute habe ich, neben den Baileys-Plätzchen, nochmal ein leckeres Rezept aus der aktuellen Ausgabe der „Lust auf Genuss“ für euch. Das Heft habe ich, ohne es vorher durchzublättern, als Schnellschuss an der Supermarktkasse noch zu meinem Einkauf hinzugefügt. Und ich muss gestehen, als ich es dann das erste Mal durchgeblättert habe, hat mich darin nichts wirklich angesprochen. Nachdem ich mich dann mit einer lieben Kollegin über das Heft unterhalten habe und sie mir erzählt hat, dass sie unbedingt die Baileys-Plätzchen backen will, bin ich hellhörig geworden, denn die waren mir garnicht aufgefallen. Und nachdem sie dann so ein großer Erfolg waren, habe ich das Heft gleich nochmal durchgeblättert und diese feinen Zimt-Sahne-Plätzchen entdeckt. Und auch sie sind es wert, dass ich sie euch hier vorstelle!

Zutaten:Zimtplätzchen mit Sahne
300g Mehl
1 TL Backpulver
2 TL Zimt
100g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
50g Schlagsahne
150g Butter

100g weiße Kuvertüre
1 TL Zimt
ggf. Zuckerperlen,…

1. Mische das Mehl mit Backpulver, Zimt, Zucker und Vanillezucker und verknete die trockenen Zutaten mit Sahne und Butter zu einem geschmeidigen Teig. Stelle den Teig kühl.

2. Wenn der Teig gut durchgekühlt ist, heizt du den Backofen auf 160° C Umluft vor. Dann rollst du den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche aus, schnappst dir die Ausstecher deiner Wahl und los geht das muntere Ausstechen.

3. Backe die Plätzchen im Ofen für 8-10 Minuten. Wenn die Plätzchen danach abgekühlt sind, geht es daran, die weiße Kuvertüre über dem Wasserbad zu schmelzen und 1 TL Zimt mit einzurühren.

4. Wie du die Kuvertüre dann aufträgst (streichen, spritzen,…) und ob du noch Zuckerperlen,… draufstreuen möchtest, ist deinem Geschmack, Zeitbudget,… überlassen 😉

Sahne-Zimt-Plätzchen

Advertisements
Nächster Beitrag
Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: