Picknick is on my mind – Rotweinkuchen im Glas

Diese Woche läuft ja die große Tausch-Sause von Post aus meiner Küche und auch ich bin wieder mit dabei 🙂
Was meine Tauschpartnerin Steffi von mir bekommt, wird an dieser Stelle aber noch nicht verraten, sonst ist es ja keine Überraschung mehr.

Aber angestiftet vom Thema, dreht sich gerade bei mir so einiges ums Picknick und so habe ich kurzerhand für ein Zeltlager diese netten Kuchen im Glas gezaubert, die man – wenn man nicht gerade im Zelt schläft – sogar in der Handtasche prima überall mit hin nehmen kann, ein spontanes Picknick veranstalten kann, oder natürlich im Vorratsschrank für spontanen Kuchenhunger Kaffeebesuch aufbewahren kann.

Gemacht sind sie mal wieder ganz fix und unkompliziert!

Rotweinkuchen im Glas
(ergibt 4 Gläser mit je 350ml)

Zutaten:
200g Butter
200g Zucker
3 Eier
1 TL Vanillezucker
3/4 TL Zimt
3/4 TL Kakaopulver
200g Mehl
1 TL Backpulver
100ml Rotwein
100g gehackte Schokolade (od. Schokostreusel)

1. Heize den Backofen auf 170° C Umluft vor, fette die Einmachgläser und mehle sie.

2. Rühre die Butter schaumig und gib den Zucker und die Eier nach und nach dazu.

3. Wenn die Masse schön schaumig ist, gib den Zimt, Kakao und Vanillezucker dazu. In einer anderen Schüssel kannst du bereits Mehl und Backpulver mischen und dann, im Wechsel mit dem Rotwein, unter den Teig rühren.

4. Zum Schluss noch schnell die gehackte Schokolade unterrühren und dann den Teig in die Gläser füllen. (Hierbei ist es wichtig, dass du die Gläser nicht so voll machst, höchstens zu 3/4.)

5. Dann backst du das ganze ca. 50 Minuten (Stäbchenprobe) und verschraubst die Gläser sofort nachdem du sie aus dem Ofen geholt hast.

Der Kuchen kam super an und hat für viele freudige Gesichter gesorgt 🙂

Advertisements
Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag
Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: