Nachgebacken: Zitronen-Blaubeer-Kuchen

Ich war auf der Suche nach einem Kuchen, den ich gut mitnehmen kann, der erfrischend sommerlich schmeckt und mal was anderes ist und da bin ich bei Jeanny auf den tollen Blaubeerkuchen mit ganz schön viel Zitrone gestoßen, der mich sofort angelacht hat! Und er hat auch nach einem heißen Tag im Auto, quer durch Deutschland, noch für viele Mhhhs gesorgt.

Deswegen möchte ich euch hier das Rezept von Jeanny (wie nahezu auch alle anderen Rezepte von ihr), wärmstens ans Herz legen 😉

Zitronen-Blaubeer-Kuchen
(für einen Kastenkuchen)

Zutaten:
125g Butter
180g Zucker
1 EL Zitronenschalenabrieb
3 Eier
125ml Milch
240g Mehl
1 TL Backpulver
1/2 TL Salz
125g Blaubeeren

Für den Sirup:
3 EL Zitronensaft
3 TL Zucker

Für den Zuckerguss:
3 TL Zitronensaft
60g Puderzucker

1. Heize den Backofen auf 180° C Umluft vor, fette Kastenform sorgfältig und bestäube sie mit Mehl.

2. Rühre die Butter zusammen mit dem Zucker und dem Zitronenschalenabrieb schaumig und gib nach und nach die Eier dazu. Sobald eine fluffige Masse entstanden ist, kannst du die Milch unterrühren.

3. Mische in einer anderen Schüssel das Mehl mit dem Backpulver und dem Salz und gib das Gemisch zur Butter-Eier-Masse. Zuletzt bestäubst du die Blaubeeren mit Mehl und hebst sie unter den Teig. Dann füllst du alles in die Kastenform und gibst es für mind. 45 Minuten in den Backofen (das hängt jeweils von der Leistung des Backofens ab, bei mir hats ewig gedauert…). Ob der Kuchen fertig ist, kannst du mit dem Stäbchentest ganz einfach überprüfen.

4. Während der Kuchen im Ofen ist, kannst du aus Zucker und Zitronensaft einen Sirup einkochen: Dafür lässt du es gemeinsam in einem kleinen Topf aufkochen und dann für 10 Minuten köcheln.

5. Wenn du den Kuchen aus dem Ofen geholt hast, piekst du ihn am Besten ein paar mal an und bestreichst ihn mit dem Sirup.

6. Nachdem der Kuchen abgekühlt ist, kannst du den Zuckerguss anrühren und den Kuchen damit bestreichen, beträufeln, verzieren,… Und schon ist der super-saftige, schnelle Sommerkuchen fertig!

Advertisements
Nächster Beitrag
Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: